LaRa - dein Lastenrad - Öffentlicher Lastenradverleih in Wiener Neustadt

Verein

Wer steckt hinter LaRa?

LaRa ist ein Gemeinschaftsprojekt der Klima- und Energiemodellregion Wiener Neustadt und des Vereins „die Teilbaren – nutzen statt besitzen“, der für den laufenden Betrieb von LaRa zuständig ist.

Wer sind „die Teilbaren“?

Federführend beim Verein „die Teilbaren – nutzen statt besitzen“ sind Dietmar Eisinger und Hannes Höller. Beide bringen einschlägige berufliche und nebenberufliche Erfahrungen ein.

  • Vereins-Präsident Dietmar Eisinger war lange Zeit in der IT-Branche tätig und ist jetzt Geschäftsführer-Stellvertreter bei der Arbeits- und Beschäftigungsinitiative Phönix Wiener Neustadt. Er hat 3 Rennräder und 3 Rad-Oldtimer, an denen er leidenschaftlich herumschraubt. Für Transporte nutzt er neben LaRa einen Lastenanhänger Marke BOB YAK.
  • Vereins-Vizepräsident Hannes Höller ist für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit beim Klimabündnis Österreich zuständig und engagiert sich bei der Radlobby Wiener Neustadt. Er fährt abwechselnd ein altes Puch-Rad und ein Waffenrad und nutzt neben LaRa einen Croozer-Kinderradanhänger.
Präsident Dietmar Eisinger (r.) und Vize-Präsident Hannes Höller (l.) vom Verein "die Teilbaren - nutzen statt besitzen". Foto: Michael Weller

Präsident Dietmar Eisinger (r.) und Vize-Präsident Hannes Höller (l.) vom Verein „die Teilbaren – nutzen statt besitzen“.
Foto: Michael Weller

Wofür stehen „die Teilbaren“?

Über 10.000 Dinge besitzt jeder von uns. Weniger kann aber auch mehr sein. Möglich wird das durch das Prinzip „Nutzen statt besitzen“. Im Internet gibt es mittlerweile Plattformen zum Tausch von Büchern, Kleidern oder Wohnungen. Die Sharing Economy ist ein stark wachsender Bereich.

Unser Verein zeigt, wie die Teil- und Tauschökomie in der Praxis funktioniert. Wir erfinden das Rad aber nicht neu: Teilen und Tauschen ist eine uralte und bewährte Handelsform. Kombiniert mit den neuen technologischen Möglichkeiten ergibt das aber völlig neue Nutzungsmöglichkeiten. LaRa ist der beste Beweis dafür.

Willst Du auch mitmachen?

Der Verein „die Teilbaren – nutzen statt besitzen“ freut sich über Zuwachs. Willst du auch ein Teil der Sharing Economy in Wiener Neustadt werden, dann kontaktiere uns einfach. Schreib uns ein Mail oder schick uns eine Nachricht auf Facebook.